F_Vorstufe_Kopf_01.jpgF_Vorstufe_Kopf_02.jpgF_Vorstufe_Kopf_03.jpgF_Vorstufe_Kopf_04.jpg

PRE PRESS

Das Pre steht immer vor PRESS

 

Geschwindigkeit dank CTP-Technologie
Sie wurde Anfang der 90er-Jahre entwickelt und erlaubt eine digitale Belichtung der Druckplatten. Das kommt sowohl der Geschwindigkeit als auch der Effizienz zugute. Eine CTP-Anlage belichtet vier Druckplatten aus Aluminium für die Erstellung einer vierfarbigen Zeitungsseite. Alle Bilder und Texte werden hierbei separiert nach den einzelnen Druckfarben Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz (CMYK) durch einen hochauflösenden Laser auf die Druckplatte übertragen. Auf diese Weise produzieren wir an unseren Standorten täglich Hunderte von Druckplatten.

Hohe Auflagen in kurzer Zeit
Diese Platten werden anschließend in die einzelnen Drucktürme der Rotationsmaschine eingespannt, um mit dem Druckprozess zu beginnen. Der Offsetdruck basiert auf der gegenseitigen Abstoßung von Öl und Wasser. Die Druckplatte besitzt an den druckenden Stellen wasserabweisende und damit farbabweisende sowie an den nichtdruckenden Stellen wasseranziehende Eigenschaften. Unsere Drucker überwachen während dieses Prozesses die Maschine vom Leitstand aus. Um die getreue Farbwiedergabe und eine möglichst effiziente Druckgeschwindigkeit zu gewähren, sind permanente Kontrollen und entsprechende Justierungen unerlässlich. Die optimale Einstellung der verschiedenen Parameter ermöglicht nicht nur einen hohen Produktionsumfang in schmalen Zeitfenstern, sondern zugleich einen qualitativ hochwertigen Zeitungsdruck. Da eine ganze Papierbahn und nicht nur einzelne Bögen bedruckt werden, können innerhalb kürzester Zeit hohe Auflagen produziert werden.